06993 Aporia crataegi (L., 1758)
Baumweißling
Black-veined White
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!

Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White
Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White 

Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White
Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Der Baumweißling ist ein großer, weißer Falter, bei dem die Adern besonders deutlich hervortreten. Meist sieht man nur die Flügelunterseite des Falters.

Paarung Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White
Raupen Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Baumweißling in Paarung lassen sich ohne weiteres auf die Hand nehmen!  Weiteres Paarungsbild :  Bild1 Diese Raupen fand  meine Schülerin Stefanie Heitele zu meiner Überraschung in meiner Heimatstadt Bad Saulgau (ca. 1990). Raupenahrungspflanze war Cotoneaster (nicht  überraschend - verwandt mit Weißdorn)

Puppen Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Eiablegendes Weibchen Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Puppen

Eiablage (Griechenland, Oxinia bei Meteora, 08.06.2006)

Eigelege Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Großaufnahme Eigelege Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Eigelege an Weißdornart

Großaufnahme Eier (Zuchtfoto)

Eiräupchen Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Räupchen im Gespinst Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Eiraupen unmittelbar nach Schlupf (Zuchtfoto)

Räupchen im Gespinst - wenige Tage nach Schlupf (Zuchtfoto)

Frisches Überwinterungsgespinst Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Jungraupen nach Überwinterung Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White

Im Sommer angefertigtes Überwinterungsgespinst (Zuchtfoto)

Jungraupen auf Überwinterungsgespinst (Schweiz, Tessin, Maggiatal, Avegno, 23.4.2006)
Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White
Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White Oben :  D, Bayern, Oberstdorf, 10.7.2013    Weitere Unterseitenbilder :   Bild1    Bild2    Bild3    Bild4    Bild5   

Oben links : Frankreich, Auvergne   14.6.2013       Weiteres Oberseitenbild :   Bild1

Links :   D, Bayern, Oberstdorf, 10.7.2013

 Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White
Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White 
Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White  Oben (links u. rechts)  Falter im Flug, Schweden, Gotland, Kullshage, 22.6.2015  Gerhard Seibert

Links :   D, BW, Umgebung Isny i.Allgäu, 16.5.2015  Karl-Heinz Haid
Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White
Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White Oben :   D, Bayern, Oberstdorf, 19.7.2013
 
Oben links :  Schweiz, Bergell, Vicosoprano, 9.6.2012  Weitere Eierbilder : Bild1   Bild2   Bild3
 
Links :   D, BW, Schwäbisxche Alb, Steinhilfen, 21.3.2009     Weitere Überwinterungsgespintse :  Bild1   Bild2
Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White
Baumweißling Aporia crataegi Black-veined White Oben :  Südfrankreich, Auvergne, Umgebung Saint Flour, 20.5.2013     Weitere Raupenbilder :  Bild1   Bild2

Oben links :  Italien, Gardasee, Umgebung Monte Baldo, 24.6.2002  Karl-Heinz Römer

Links :Niedersachsen, Burgwedel, 10.5.2011  Renate Hoppe

Hier Bild einer weiteren Freilandpuppe von  Wolfgang Andrae

Ansammlung von Baumweißlingen Aporia crataegi Black-veined White

Eine solche Ansammlung von Baumweißlingen fotografierte Erwin Schellig im Juni 2005 am Gardasee.     Eine weitere  derartige Ansammlung von Falter zeigt dieses Bild von  Dr.Gabriele Kohte-Heinrich

Meldung: Meldung der Art - vor allem mit Bildbeleg - sind dringend erwünscht. Bitte nur mit Fundort (+PLZ?) + Datum, z.B. hier.
Weitere Bilder: Bild1: Schlüpfender Falter
Bild2: Raupen auf Überwinterungsgespinst von Gert Hillscher
Bild3: Falter am Boden saugend von Vincent Kocher
Bild4: Falterunterseite von Sybille Przybilla
Bild5: Erwachsene Raupe von oben (Zuchtfoto)
Bild6: Erwachsene Raupe von Seite (Zuchtfoto)
Bild7: Puppe (Zuchtfoto)
Bild8: Balzende Falter (Griechenland, Oxinia bei Meteora, 08.06.2006)
Bild9: D, Bayern, Vilgertshofen(Issing), 3.6.2007 Mehrere Falter auf einer Blüte  Anne Schulz
Bild10: Unterseite  Südschweden, Prov.Blekinge, Umgenung Kallinge, 3.7.2010      Helga Weickhardt
Größe/Häufigkeit: Sehr großer Falter, der in vielen Gegenden Deutschlands verschwunden ist. Es kommt allerdings vor, dass er in geeigneten Gegenden plötzlich wieder auftaucht und dann sogar zu Massenvermehrungen (z.B. in der Oberrheinebene im Raum Mannheim/Heidelberg) neigt.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: In Europa mit Ausnahme einiger nördlicher Regionen fast überall verbreitet. Die Art kommt ehesten in warmen, gebüschreichen Gegenden, aber auch im Bergland vor. Die Falter fliegen je nach Höhenlage ab Anfang Juni bis in den August hinein.
Ähnliche Arten: Der Große Kohlweißling ist etwas kleiner und hat nicht die ausgeprägten Adern. Große Ähnlichkeit besteht zu dem sehr seltenen Schwarzen Apollo, welcher jedoch zusätzliche schwarze Flecken aufweist. Alle Schmetterlinge mit weißer Grundfarbe im Vergleich finden Sie hier!
Raupenfutterpflanzen: Weißdorn-Arten (Crataegus spec.- wiss. Name!)
Überwinterung: Als junge Raupe im Gespinst.
Wissenswertes: Der Baumweißling galt früher als Schädling in Obstbaukulturen und wurde deshalb bekämpft. Heute ist er so selten, dass er geschützt werden sollte. Aufgrund seiner Flugstärke kann er immer wieder neue Gebiete besiedeln und zählt so zu den Wanderfaltern im weiteren Sinne (vgl. |Wanderfalter|).

Systematik:

Pieridae - Weißlinge
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! Bezüglich der Namen richte ich mich bei in Deutschland vorkommenden Tagfaltern nach Settele/Feldmann/Reinhardt, Die Tagfalter Deutschlands, bei den sonstigen Arten nach Karsholt/Razowski, The Lepidoptera of Europe. Andere gebräuchliche Namen setze ich in Klammern!
Zur Hauptseite: Sie fotografieren gerne ? Besonders im Urlaub?  Suche Bilder von Schmetterlingen / Raupen - vor allem aus dem europäischen Ausland (besonders entferntere Gebiete im Norden, Süden, Osten + weitere Mittelmeeranrainer + Kanaren/Madeira/Azoren)    Kontakt über  link   "Kontakt/Meld." ganz oben   auf  Hauptseite :    www.schmetterling-raupe.de