07024 Gonepteryx rhamni (L., 1758)
Zitronenfalter
The Brimstone
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!


Männchen Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni

Zitronenfalter weiblich Gonepteryx rhamni Brimstone (17066 Byte)

So kennt jeder den Zitronenfalter! Der Name bezieht sich auf den männlichen Falter - denn nur dieser ist leuchtend zitronengelb. Der weibliche Falter ist grün-weißlich  und wird sehr oft mit dem Großen Kohlweißling verwechselt (Österreich, Krems, 11.8.2005)

Männchen Zitronenfalter im Flug Brimstone Gonepteryx rhamni

Männchen Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni

Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni  Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni 

Männchen Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni

Der Zitronenfalter zeigt sitzend sehr selten seine Flügeloberseite -meist nur  im Flug!

Die oberen 5 Bilder zeigen die Oberseiten von Männchen

Oben links : Flugbild  von  Jutta Albert.

Oben rechts : Bild : Stephan Göbel

Mitte links :  Bild  Bernd Möhring

Mitte rechts :   Bild  Wilfried Scheremet

Links : Flugbild von  Andreas Schabel

Männchen Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni Männchen Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni (24592 Byte)
Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni 

Oben links :  Männchen (D, BW, Bad Saulgau, 21.7.2008)

Oben rechts :  Männchen

Links :  Männchen   Detlef Dittmer

Weibchen Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni Weibchen Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni
Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni 

Oben links :  Weibchen (D, BW, Bad Saulgau, 13.7.2006)

Oben rechts :  Weibchen (D, BW, Sigmaringen, 10.9.2006)

Links :  4438  Weibchen (D, BW, Langenenslingen, 9.8.2010)

Weibchen Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni

  Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni 

Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni  Frühjahr 1 : Der Zitronenfalter (im Bild ein Weibchen!) ist einer der ersten Schmetterlinge im Jahr - bei Sonnenschein und Temperaturen ab ca. 15 Grad kann man ihn schon im März antreffen. Wichtig sind jetzt Frühblüher  - leider findet man die in der freien Natur immer weniger! 

Oben links :  An blühhender Weide (bild2023

Oben rechts :  An Seidelbast  (4436

Links :  An  Pestwurz-Art  (4435

Balz Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni

Balz Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni

Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni  Frühjahr 2 :  Bald beginnt die Zeit der Balz !

Oben links :  Balz (D, BW, Oberschwaben, Bad Saulgau, 29.4.2005)

Oben rechts :   Balz, Männchen unten : (Italien, Lago Maggiore, 20.4.2006)

Links :  Balz (D, Rheinland-Pfalz, Fischbach/Dahn  4.5.2012)

Paarung Weibchen Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni

Paarung Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni 

Frühjahr 3 : Paarung, Männchen links. (D, Bremerhaven, 15.4.06, Bild: Carsten Wilkening) Paarung, Männchen unten : Bild Volker Brockhaus 
Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni  Ei Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni
Zitronenfalter , Eier Brimstone Gonepteryx rhamni (15041 Byte) 

Frühjahr 4 : Bald nach der Paarung beginnt die Eiablage

Oben links :  Eiablage an Kreuzdorn  Helmut Kaiser

Oben rechts :  Ei (D, BW, Bad Saulgau, 30.4.2006)

Links :  Hier sind 3 Eier in der Nähe von Blattknospen des Faulbaums (kurz vor dem Austrieb) abgelegt worden.

Raupe Zitronenfalter Gonepteryx rhamni Brimstone (15037 Byte)

Raupe Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni

Raupe Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni 


Raupe Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni
Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni  Oben links :  Die grüne Raupe sitzt stets auf der Blattoberseite und ist durch ihre Färbung gut getarnt. Das Bild zeigt die erwachsene Raupe.

Oben rechts :  Erwachsene Raupe in typischer Sitzhaltung auf Faulbaumblatt - man beachte die gute Tarnung! 

Mitte links :  Halberwachsene Raupe auf Faulbaum (D, BW, Altshausen, 15.6.2006)

Mitte rechts :  Fast erwachsene Raupe auf Kreuzdorn (D, BW, Bad Saulgau, 21.6.2006)

Links :  Raupe auf Kreuzdorn (D, BW, Oberschwaben, Bad Waldsee, 3.7.2010)

Puppe Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni

Zitronenfalter Puppe Brimstone Gonepteryx rhamni (17479 Byte)

Frische Puppe

Typisch für Tagfalter ist, dass sich die Puppen kurz vor dem Schlüpfen des Falters verfärben - man kann schon die Färbung des Falters erkennen.

Überwinterung Zitronenfalter Brimstone Gonepteryx rhamni

Im Unterschied zu anderen als Falter überwinternden Arten (z.B. Kleiner Fuchs) sucht sich der Zitronenfalter zur Überwinterung meist kein Versteck, sondern überwintert kaum geschützt in der Vegetation. Dies ist nur möglich, indem der Falter innerlich mit einer Art "Gefrierschutz" ausgestattet ist.

Deshalb ist der Zitronenfalter oft der erste Tagfalter, den man im Vorfrühling zu Gesicht bekommt - manchmal noch über Schneeflächen fliegend.

Das schöne Bild hat mir Georg Stahlbauer zur Verfügung gestellt.

Weitere Bilder: Bild1: Faulbaum-Strauch (Raupenfutterpflanze)
Bild2: Faulbaum-Strauch : Rinde
Bild3: Faulbaum-Strauch : Blätter
Bild4: Jungraupe auf Faulbaumblatt
Bild5: Schlüpfender Zitronenfalter
Bild6: Frische Puppe
Bild7: Unterseite Weibchen (frisch geschlüpft)
Bild8: Unterseite Weibchen
Bild9: Weibchen von unten (D, BW, Oberschwaben, Blitzenreute, 30.4.2011)
Bild10: Weibchen von unten (D, BW, Aichelberg, 30.6.2012)
Bild11: Männchen von unten  (D, BW, Aichelberg, 28.7.2012)
Bild12: Männchen von unten (D, BW, Pfullingen, 26.6.2012)
Bild13: Raupe auf Faulbaum  (D, BW, Oberschwaben, Bad Saulgau, 24.5.2011)
Bild14: Raupe auf Kreuzdorn  (D, BW, Schwäbische Alb, Großes Lautertal, 3.6.2011)
Bild15: Männchen von oben (D, BW, Bodensee, Allensbach, 1.4.2012  Michael Drescher)
Bild16: Männchen von oben(3.8.2011  Wolfgang Jensen
Bild17: Eiablage an Faulbaum (10.4.2011  Rainer Ücker)
Größe/Häufigkeit: Großer Falter, der noch regelmäßig angetroffen werden kann, aber deutlich seltener geworden ist.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: Die Art kommt - mit Ausnahme des Hohen Nordens - überall in Europa vor. Sie bevorzugt  Wälder, aber die Falter besuchen auch Gärten im Siedlungsbereich. Die Falter schlüpfen im Juli, überwintern als Falter und fliegen im Frühjahr bis in den Juni hinein.
Ähnliche Arten: Der männliche Falter ist unverwechselbar (andere gelbliche Falter sind deutlich kleiner, z.B. der Weißklee-Gelbling), die weiblichen Falter werden oft mit großen Weißlingen verwechselt. Es gilt aber: Weißliche Falter im März sind weibliche Zitronenfalter, da zu diesem Zeitpunkt noch keine anderen Weißlinge fliegen. In Südeuropa fliegt der Mittelmeer-Zitronenfalter (Gonepteryx cleopatra), dessen Männchen auch orangerote Zeichnungselemente haben.
Raupenfutterpflanze: Die Eier werden fast immer an Faulbaum (Frangula alnus) abgelegt - wenn im Mai die Weibchen im lichten Wald um Büsche flattern, hat man gute Chancen, eine Eiablage zu beobachten. Gelegentliche Futterpflanze ist auch der Kreuzdorn (Rhamnus spec.).
Wissenswertes: Der Zitronenfalter ist der langlebigste Tagfalter (vgl. Flugzeit). Er überwintert fast ungeschützt in der Vegetation - z.B. verkriecht er sich zur Überwinterung in einen Efeubestand.
Systematik: Pieridae - Weißlinge
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können. (Stichworte : Schmetterling, Raupe, Schmrtterlinge, Raupen )

Zur Hauptseite:  Sie fotografieren gerne ? Besonders im Urlaub?  Suche Bilder von Schmetterlingen / Raupen - vor allem aus dem europäischen Ausland (besonders entferntere Gebiete im Norden, Süden, Osten + weitere Mittelmeeranrainer + Kanaren/Madeira/Azoren)    Kontakt über  link   "Kontakt/Meld." ganz oben   auf  Hauptseite :    www.schmetterling-raupe.de