07309 Lasiommata megera (L., 1767)
Mauerfuchs
Wall Brown
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!
Männchen Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown Weibchen Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown

Männlicher Falter, erkennbar an dem dicken, dunklen Duftschuppenstreifen quer über die Vorderflügel (Griechenland, Halbinsel Pilion, Trikeri, 31.5.2006)

Weibchen (Italien, Südtirol, Vinschgau, Latsch, 8.8.2006)

Lasiommata megera Mauerfuchs Männchen

Männchen  (D, Rheinland-Pfalz, Nahetal, Langenlonsheim, 3.5.2009)

Unterseite Weibchen Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown Oberseite Weibchen Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown
Unterseite Weibchen (Italien, Südtirol, Vinschgau, Latsch, 8.8.2006) Weibchen, gleicher Falter wie links
Balz Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown Abnorm gefärbtes Weibchen Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown

Balz: Weibchen links, das kleinere Männchen rechts.

Stark gezeichnetes Weibchen (D, Schwäbische Alb, Neuffen, 17.8.2006)

Raupe Mauerfuchs Lasiommata megera Puppe  Mauerfuchs Lasiommata megera
Raupe, 18.4.2010, Maria-Theresie Kielholz Schlupfbereite Puppe, 9.5.2010, Maria-Theresie Kielholz
Paarung Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown Paarung Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown

Paarung fotografiert von Horst Köcher (D, Rheinland, Hennef, 28.3.2006)

Paarung, fotografiert von Walter Müller

Paarung Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown

Paarung. Türkei, Südwesten, Bodrum-Halbinsel, Ende August 2008

Weibchen Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown

Weibchen Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown

Weibchen, Türkei, Südwesten, Bodrum-Halbinsel, Ende August 2008

Gleicher Falter wie links
Weibchen Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown

Weibchen, Spanien, Andalusien, Sierra Grazalema, 30.4.2008, Bernd Möhring

Spanien, Andalusien, Umgebung Javea, 15.7.2008, Brigitte Enggist

Weibchen Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown Von Spinne erbeutet Mauerfuchs Lasiommata megera Wall Brown

Weibchen . Südfrankreich, Luberon, Cadenet, Els Latten

Bild Els Latten (Fundort wie links)
Weitere Bilder: Bild1 :  Weibchen von oben
Bild2 :  Männchen von oben (Südwestliches Portugal, Aljezur, 18.5.2005)
Bild3 :  Falter (männchen) zur Raupe, Puppe von  Maria-Theresia Kielholz
Bild4 :  Weiteres Raupenbild von Maria-Theresia Kielholz
Bild5 :  Weibchen aus Schweden (Helga Weickhardt)
Größe/Häufigkeit: Mittelgroßer Falter, der nur in Gegenden mit günstigem Klima regelmäßig angetroffen wird.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: In Deutschland auf wärmere Gegenden beschränkt, z.B. Gegenden mit Weinanbau. Die Art hat mindestens 2, in sehr warmen Gegenden (z.B. Kaiserstuhl) bis zu 4 Generationen. Dort kann man die Art von Ende März bis Anfang November antreffen.
Ähnliche Arten: Von den häufigen "mittelgroßen, braunen Faltern"  (z.B. Großes Ochsenauge) nur bei genauem Hinsehen zu unterscheiden. Auf der Unterseite große Ähnlichkeit mit dem Braunauge, welches aber eher in felsigen Bereichen vorkommt.
Wissenswertes: Raupennahrungspflanzen sind Gräser wie Schaf-Schwingel (Festuca ovina) , Fieder-Zwenke (Brachypodium pinnatum).
Systematik: Nymphalidae (Satyridae) - Augenfalter
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können.

Zur Hauptseite:  Sie fotografieren gerne ? Besonders im Urlaub?  Suche Bilder von Schmetterlingen / Raupen - vor allem aus dem europäischen Ausland (besonders entferntere Gebiete im Norden, Süden, Osten + weitere Mittelmeeranrainer + Kanaren/Madeira/Azoren)    Kontakt über  link   "Kontakt/Meld." ganz oben   auf  Hauptseite :   www.schmetterling-raupe.de