KR 06749 Lasiocampa trifolii
(DENIS & SCHIFFERMÜLLER, 1775)
Kleespinner
Grass Eggar

Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!

Männchen Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar Männchen Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Männchen Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Lasiocampa trifolii  Kleespinner Grass Eggar
Die oberen 4 Bilder zeigen jeweils Männchen  
Männchen Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar Fühler Männchen Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Männchen von vorne

Fühler des Männchens

Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar
Raupe  Lasiocampa trifolii  Kleespinner Grass Eggar Raupe Lasiocampa trifolii  Kleespinner Grass Eggar

Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

5 erwachsene Raupen
Kopf Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar Kopf Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar
Kopf der Raupe von vorne Kopf der Raupe von oben
Raupe  Lasiocampa trifolii  Kleespinner Grass Eggar Raupe beim Fressen

Eiräupchen Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Jungraupe Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

1.Raupenstadium (L1) 2.Raupenstadium (L2)

Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Lasiocampa trifolii  Kleespinner Grass Eggar

3.Raupenstadium (L3)

3.Raupenstadium (L3)

Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar Raupe Lasiocampa trifolii  Kleespinner Grass Eggar
4.Raupenstadium (L4) 4.Raupenstadium (L4)
Kokons Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar Puppe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Kokons (links Männchen, rechts Weibchen)

Puppe

Eier Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Eier - teilweise schon geschlüpft

Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Raupe aus den französischen Pyrenäen.

Raupe (Hubert Ibald, Baden-Württemberg, Beuren bei Mössingen, 3.7.2005)

Raupe Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Männchen Kleespinner Lasiocampa trifolii Grass Eggar

Raupe und Falter (Männchen) von Jenny Nick

Dieses Männchen ergab sich aus der Raupe links

Weitere Bilder: Bild1: Raupenkopf von Ingrid Altmann ( www.golddistel.de
Bild2: Kokon von Jenny Nick
Bild3: Raupe (Alexander Panrok, 16.5.2005, südlich Wien)
Bild4: Kopf der L4-Raupe
Bild5: Noch frischer Kokon
Bild6: Puppe von unten
Bild7: Männchen
Bild8: Fast erwachsene Raupe
Bild9: Kopf der Raupe
Bild10: Kopf der Raupe
Bild11: Kokon
Bild12: Raupe  Seite  (Frederik Eiklenberg
Bild13:: Raupe  oben  (Frederik Eiklenberg)  
Größe/Häufigkeit: Mittelgroßer Nachtfalter, der zwar nicht gerade selten ist, aber doch nur noch vereinzelt angetroffen wird.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: Weitverbreitet  in Gebieten mit mageren Wiesen. Die Falter fliegen im Hochsommer.
Ähnliche Arten: Es gibt eine Reihe anderer "Spinner" mit ähnlichem Aussehen, z.B. den Brombeerspinner und die Grasglucke.
Raupenfutterpflanzen: Niedere Pflanzen, z.B. Klee (Trifolium spec. - wiss. Name!), Gras (Poaceen), Esparsette (Onobrychis spec.).
Überwinterung: Überwinterung als Ei.
Wissenswertes: Den Falter bekommt man kaum zu Gesicht. Die Männchen fliegen tags hektisch durch die Landschaft, auf der Suche nach Weibchen. Die Weibchen leben tagsüber versteckt in der Vegetation.

Systematik:

Lasiocampidae - Glucken
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können.     (Stichworte :  Schmetterling , Raupe , Schmetterlinge , Raupen )

 
Zur Hauptseite: www.schmetterling-raupe.de