07476 Danaus plexippus (L., 1758)
Monarch
Monarch, Milkweed

Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!


Monarch Danaus plexippus Milkweed


Monarch Danaus plexippus Milkweed

Danaus plexippus  Monarch Milkweed Die beiden Falter oben fotografierte ich am 22.5.2005 in Portugal (Silves, Algarve)

Links :  Unterseite  La Gomera, Vallehermosa, 3.9.2011
Monarch  Danaus plexippus Milkweed Als deutsche Bezeichnung für diese Art wird gelegentlich auch "Amerikanischer Monarch" verwendet. Dies berücksichtigt die Tatsache, dass die Art ihr Hauptverbreitungsgebiet in Nord- und Südamerika hat und dort für ihre Wanderzüge über Tausende von Kilometern bekannt ist (USA, Kalifornien, Sommer 2011, Charlotte Gerwig)
Monarch  Danaus plexippus  Monarch  Danaus plexippus 
Danaus plexippus  Monarch Milkweed Die  beiden  Bilder   oben  stammen aus  Gran Canaria (Umgebung Maspalomas, Pavla Biscan)

Bild links :   Spanien, Umgebung Marbella, 16.11.2011 Birgit Kremer

Monarch Danaus plexippus Milkweed

Paarung Monarch Danaus plexippus Milkweed

Falter auf der Raupennahrungspflanze Seidenpflanze (Asclepias curassavica),   (Birgit Kremer ,Spanien, Andalusien, Marbella, 2006)

Paarung (Birgit Kremer ,Spanien, Andalusien, Marbella, 2006)

Eiablage  Monarch Danaus plexippus Milkweed  an Seidenpflanze Ascepias curassavica Eiablage  Monarch Danaus plexippus Milkweed  an Seidenpflanze Ascepias curassavica
Eiablage an  Seidenpflanze (Asclepias curassavica) - (Kanaren, Teneriffa, Tenogebirge, Masca, 27.6.2006, Ulrich-Georg Loth) Eiablage an  Seidenpflanze (Asclepias curassavica) - (Birgit Kremer ,Spanien, Andalusien, Marbella, 20.4.2007)
Danaus plexippus  Monarch Milkweed  Hier paart sich ein Männchen mit einem frisch geschlüpften Weibchen - an dessen Ende ist noch ein Flüssigkeitstropfen vom Schlüpfvorgang erkennbar ( Birgit Kremer ,Spanien, Andalusien, Marbella, Oktober 2011)
Raupe Monarch Danaus plexippus Milkweed
Danaus plexippus  Monarch Milkweed

Raupen  Monarch Danaus plexippus Milkweed  an Seidenpflanze Ascepias curassavica

Erwachsene Raupen

Oben links:  Spanien, Andalusien, Marbella, 20.11.2008  Birgit Kremer

Oben rechts : La Gomera, Vallehermosa, 1.9.2011

Links: Raupen auf   Seidenpflanze (Asclepias curassavica) - Elmar Kolb

 
Puppe   Monarch Danaus plexippus Milkweed  an Seidenpflanze Ascepias curassavica Puppe Monarch Danaus plexippus Milkweed
Freilandpuppe auf der Raupennahrungspflanze Seidenpflanze (Asclepias curassavica),   (Birgit Kremer ,Spanien, Andalusien, Marbella, 02.12.2006)

Freilandpuppe Spanien, Andalusien, Marbella, 20.11.2008
Bild: Birgit Kremer

Raupen Monarch Danaus plexippus Milkweed

Raupe Monarch Danaus plexippus Milkweed

Das linke Foto von Roland Bengel zeigt Raupen, die Ende Oktober 2003 in Südportugal (Carvoeiro) gefunden wurden. Auch dieses Raupenbild (gedreht!) wurde im Herbst 2003 von Udo Schwarzer in Südportugal (Algarve) aufgenommen.

Paarung Monarch Danaus plexippus Milkweed

Monarch Danaus plexippus Milkweed

Dieses Paarungsbild wurde von Berni Patten auf La Palma aufgenommen.

Teneriffa, 2006, Wolfgang Peters

Ei  Monarch Danaus plexippus Milkweed  an Seidenpflanze Ascepias curassavica Ei  Monarch Danaus plexippus Milkweed

Ei an  Seidenpflanze (Asclepias curassavica) - (Kanaren, Teneriffa, Puerto de la Cruz, 21.1.2007, Ulrich Weißner)

Ei an Seidenpflanze. Spanien, Andalusien, Marbella, 20.11.2008
Bild: Birgit Kremer

Raupe Monarch Danaus plexippus Milkweed Junge Raupe Monarch Danaus plexippus Milkweed
Diese Raupe wurde  am 9.11.2005 von Dr.Jürgen Baaden auf Teneriffa (Puerto de la Cruz) auf einer Seidenpflanze (fressend) gefunden. Junge Raupe (4mm) auf Seidenpflanze (Spanien, Andalusien, Marbella, Birgit Kremer)

Frisch geschlüpfter Falter an Puppenhülle hängend Monarch Danaus plexippus Milkweed

Frisch geschlüpfter Freilandfalter, noch an Puppenhülle hängend - als Verpuppungsplatz hatte sich die Raupe die Terrassendecke ausgesucht (Teneriffa, Puerto de la Cruz, 6.12.2007, Dr.Jürgen Baaden)

Unterseite Monarch Danaus plexippus Milkweed

Biotop Monarch Danaus plexippus Milkweed

Monarchfalter in Chicago (10.8.2007) - die Art ist in Nordamerika weit verbreitet - siehe auch Text bei der Großaufnahme unten (Bild : Sonja Haase) Biotopfoto : In diesem Garten (Seidenpflanzen in Blüte) fanden mehrfach Eiablagen statt. Spanien, Andalusien, Marbella,  Birgit Kremer
 

Überwinterung. Massenvorkommen von Monarch Danaus plexippus Milkweed. Mexiko

Sehr beeindruckendes Bild von Maren Ivers  mit Hunderten von Monarchfaltern  aus Mexiko (Umgebung Zitacuaro in Michoacan, ca. 3000müNN, 29.1.2008). Der Monarch ist ein Wanderfalter, der in Nordamerika den Sommer bevorzugt im Norden der USA und im Süden Kanadas verbringt, zur Überwinterung aber über Tausende von Kilometern in den Süden (vor allem Kalifornien, Mexiko) wandert. Im Frühjahr findet die Paarung statt, dann wird der Rückflug angetreten (während dessen die Eiablage stattfindet).
Meldung: Meldung der Art - vor allem mit Bildbeleg - sind sehr erwünscht. Bitte nur mit Fundort (+PLZ?) + Datum, z.B. hier.
Weitere Bilder: Bild1: Raupenbild von Vera Buhl (Teneriffa)
Bild2: Falterbild von Wolfgang Krause
Bild3: Falterbild von Adam Birkholz (Teneriffa, Schmetterlingsgarten)
Bild4: Paarungsbild von Josef Stirnimann (Kanada, Umgebung Ontario)
Bild5: Viele Raupen auf Seidenpflanze (Asclepias curassavica) - Elmar Kolb
Bild6: Verwandte Art, vermutlich Danaus genutia  (Larissa Bergemann)
Bild7: Puppe der verwandten Art Euploea modesta (Oleanderfalter) Felix Egli
Bild8: Falter von oben (Spanien, Andalusien, Marbella, 20.11.2008  Birgit Kremer)
Bild9: Erwachsene Raupe (Spanien, Andalusien, Marbella, 20.11.2008  Birgit Kremer)
Bild10: Freilandpuppe  (Spanien, Andalusien, Marbella, 20.11.2008  Birgit Kremer)
Bild11: Falter auf Seidenpflanze (Gran Canaria, Umgebung Maspalomas, Pavla Biscan)
Bild12: Erwachsene Raupe La Gomera, Vallehermosa, 1.9.2011
Bild13: Erwachsene Raupe La Gomera, Vallehermosa, 1.9.2011
Bild14: Erwachsene Raupe La Gomera, Vallehermosa, 1.9.2011
Bild15: Erwachsene Raupe La Gomera, Vallehermosa, 1.9.2011
Bild16: Halberwachsene Raupe La Gomera, Vallehermosa, 1.9.2011
Bild17: Ei  La Gomera, Vallehermosa, 1.9.2011
Bild18: Blüte Eiablabepflanze  Seidenpflanze La Gomera, Vallehermosa, 1.9.2011
Bild19: Weibchen auf Seidenpflanze  La Gomera, Vallehermosa, 1.9.2011
Bild20: Erwachsene Raupe (Madeira, Elisabeth Henerasky)
Bild21: Seidenpflanzenbestand  (Spanien, Andalusien, Marbella, Oktober 2011,  Birgit Kremer)
Bild22: Eiräupchen  (Neuseeland, Uta Wilken)
Größe/Häufigkeit: Sehr großer Falter. Der Monarch  ist bekannt für seine Wanderzüge in Nordamerika - er kommt aber regelmäßig auch auf den Kanarischen Inseln vor. Er erreicht auf seinen Wanderungen (wohl aus Amerika kommend) sogar vereinzelt den Südwesten Englands und Irland. So wurden im Herbst 1999 dort ca. 300 Falter registriert.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: Voraussetzung für die Bildung dauerhafter Populationen ist das Vorhandensein der Futterpflanzen, das sind vor allem Seidepflanze-Arten (Asclepias spec.). Auf den Kanaren kann der Falter ganzjährig angetroffen werden - ich beobachtete auf der Insel La Palma um Silvester (Jahrtausendwende) 3 Falter.
Ähnliche Arten: Eine zweite Art von Monarchfaltern, der "Afrikanische" Monarch  (Danaus chrysippus), kommt ebenfalls auf den Kanaren sowie sehr vereinzelt im südlichen Mittelmeerraum vor. Bei  Betrachtung sind die beiden Arten aber gut zu unterscheiden.
Raupenfutterpflanzen: Vor allem Seidepflanz-Arten (Asclepias spec.).
Überwinterung: Auf den Kanaren entwickelt sich die Art auch im "Winter", also ohne Diapause weiter - wenngleich etwas langsamer als im Sommer.
Wissenswertes: Das Auftreten der Art in Süd- und Mitteleuropa scheint im Zunehmen begriffen zu sein - eventuell eine Folge klimatischer Veränderungen??
Systematik: Nymphalidae - Edelfalter
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können.

Zur Hauptseite: Sie fotografieren gerne ? Besonders im Urlaub?  Suche Bilder von Schmetterlingen / Raupen - vor allem aus dem europäischen Ausland (besonders entferntere Gebiete im Norden, Süden, Osten + weitere Mittelmeeranrainer + Kanaren/Madeira/Azoren)    Kontakt über  link   "Kontakt/Meld." ganz oben   auf  Hauptseite :    www.schmetterling-raupe.de