KR 06904  Pyrgus malvae (LINNAEUS, 1758)
Kleiner Würfel-Dickkopffalter
Grizzled Skipper

KR 06905  Pyrgus malvoides (ELWES & EDWARDS, 1897)
Kleiner südlicher Würfel-Dickkopffalter
Southern Grizzled Skipper

Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!

Die beiden sehr ähnlichen Arten werden in einem gemeinsamen Artenportrait behandelt.

Vorbemerkung :  Einige Autoren  betrachten Pyrgus malvoides   als   Unterart  P.malvae malvoides  von  Pyrgus malvae.  

Kleiner Würfel-Dickkopffalrer Pyrgus malvae Grizzled Skipper

Kleiner Würfel-Dickkopffalrer Pyrgus malvae Grizzled Skipper

Die beiden Falter sind (links Männchen, rechts Weibchen) wurde zur gleichen Zeit an der gleichen Stelle aufgenommen.

Funddaten: Oberschwaben, Umgebung Bad Saulgau, 11.5.2005,  also  P.malvae

Pyrgus malvae Kleiner Würfel-Dickkopffalter Grizzles Skipper Pyrgus malvae Kleiner Würfel-Dickkopffalter Grizzles Skipper
Pyrgus malvae Kleiner Würfel-Dickkopffalter Grizzles Skipper Die 3 Bilder oben und links zeigen ebenfalls  P.malvae

D, BW, Schwäbische Alb, Machtolsheim, 17.5.2009
Kleiner Würfel-Dickkopffalrer Pyrgus malvae Grizzled Skipper Kleiner Würfel-Dickkopffalrer Pyrgus malvae Grizzled Skipper

Pyrgus malvae Kleiner Würfel-Dickkopffalter Grizzles Skipper

Oben links :  Oberseite, Bild  von Karl-Heinz Stein  

Oben rechts :  Unterseite, gleicher Falter wie oben links, Bild von Karl-Heinz Stein  

Links :  D, BW, Umgebung Schorndorf,  25.4.2012

Kleiner Würfelfleck-Dickkopffalter Pyrgus malvae Grizzled Skipper (20610 Byte)

 

Kleiner Würfelfleck-Dickkopffalter Pyrgus malvae Grizzled Skipper (20610 Byte)

Ebenfalls P.malvae (Schwäbische Alb, Großes Lautertal, 11.5.2001) Unterseite (Kroatien, Insel Krk, Malinska, 24.05.2004)
Kleiner Würfelfleck-Dickkopffalter Pyrgus malvae Grizzled Skipper (20610 Byte) Kleiner Würfelfleck-Dickkopffalter Pyrgus malvae Grizzled Skipper (20610 Byte)
Die  Bilder - ebenfalls die Art P.malvae betreffend - wurden mir von Walter Müller zur Verfügung gestellt. Das eine zeigt die Flügelunterseite. Bei diesem Exemplar ist die Weißzeichnung sehr ausgedehnt - es ähnelt bereits der bekannten Form f. taras.

Paarung Südlicher Kleiner Würfelfleck-Dickkopffalter Pyrgus malvoides Southern Grizzled Skipper

Südlicher Kleiner Würfelfleck-Dickkopffalter Pyrgus malvoides Southern Grizzled Skipper

Dieses Paarungsbild verdanke ich Marco Pollini. Es entstand im schweizerischen Wallis ( 2.5.03, Blitzingen) - nach der bekannten Verbreitung der beiden Arten kann es sich nur um P.malvoides handeln.

Auch dieses Bild von Marco Pollini (Funddaten wie links) zeigt P.malvoides .
Pyrgus malvae Kleiner Würfel-Dickkopffalter Grizzles Skipper Pyrgus malvae Kleiner Würfel-Dickkopffalter Grizzles Skipper
Südschweden, Umgebung Blekinge, 19.5.2011 Helga Weickhardt Südschweden, Umgebung Blekinge, 19.5.2011 Helga Weickhardt
Pyrgus malvae Kleiner Würfel-Dickkopffalter Grizzles Skipper Pyrgus malvae Kleiner Würfel-Dickkopffalter Grizzles Skipper
Pyrgus malvae Kleiner Würfel-Dickkopffalter Grizzles Skipper Oben links :  Bulgarien, Südwesten, Strumatal,Boboscheva, 24.4.2011  Georgi Aleksiev

Oben rechts :  f.taras   Bulgarien, Südwesten, Dorf Paril, 15.5.2011  Georgi Aleksiev

Links :  D, Bayern, Bamberg, 14.4.2012  Richard Zidlicky
Weitere Bilder: Bild1: Falter P.malvae f.taras (Karl-Heinz Willenborg, 11.5.05 Umg. Geretsried)
Bild2: Oberseite P.malvae (Volker Hohenberg)
Bild3: Weibchen v.o. (abgeflogen) (Slowenien, Bohinska Bistrica, 30.05.2002)
Bild4: Oberseite P.malvae (D, BW, Bissingen/Teck, 8.4.2007)
Größe/Häufigkeit: Kleine Falter, der zwar eher vereinzelt angetroffen werden, aber insgesamt nicht selten sind.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: P.malvae ist in Europa die eher nördliche Art, P.malvoides ist eher südlich verbreitet. Die Verbreitungsgrenze geht durch die Schweiz und Österreich, in Deutschland kommt nur P.malvae vor. Kommt auf naturnahen, mageren, trockenen und feuchten Wiesen vor. Man trifft den Falter von Mitte April bis Ende Juni, im höheren Bergland noch später an.
Ähnliche Arten: Wie schon oben ausgeführt, sind "dunkle Dickkopffalter" etwas für Spezialisten. Auf Grund der sehr frühen Flugzeit sind sie aber eigentlich nur mit dem Roten Würfel- Dickkopffalter zu verwechseln. Letzterer hat aber eine rotbraun gefärbte Unterseite. Gleichzeitig fliegt auch der Dunkle Dickkopffalter, der aber auf der Flügeloberseite keine weißen Flecken hat.
Raupenfutterpflanzen: Erdbeerarten (Fragaria spec.), Odermennig (Agrimonia spec.), ...
Überwinterung: Als Puppe.
Wissenswertes: P.malvoides wird gelegentlich auch nur als Unterart  von P.malvae malvoides betrachtet.
Systematik: Hesperiidae - Dickkopffalter
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können.     (Stichworte :  Schmetterling , Raupe , Schmetterlinge , Raupen )

Zur Hauptseite:  Sie fotografieren gerne ? Besonders im Urlaub?  Suche Bilder von Schmetterlingen / Raupen - vor allem aus dem europäischen Ausland (besonders entferntere Gebiete im Norden, Süden, Osten + weitere Mittelmeeranrainer + Kanaren/Madeira/Azoren)    Kontakt über  link   "Kontakt/Meld." ganz oben   auf  Hauptseite :    www.schmetterling-raupe.de