Nomophila noctuella (D.&S., 1775)
Wanderzünsler
Rush Veneer
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!

Wanderzünsler Nomophila noctuella Rush Veneer

Wanderzünsler Nomophila noctuella Rush Veneer

Beide gezeigten Aufnahmen wurden Anfang August 2003 in meinem Garten in 88348 Bad Saulgau gemacht. Diese Ansammlung von 5 Faltern zeigt, wie variabel die Tiere gezeichnet sind.
Weitere Bilder: Bild1: Falter von oben
Größe/Häufigkeit: Kleiner Falter, je nach Ausmaß der Häufigkeit in der Häufigkeit sehr schwankend - manchmal massenhaft.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: Kosmopolitische Verbreitung, in Teilen seines Verbreitungsgebietes wirtschaftliche Schäden anrichtend. In Gebieten, wo die Art nicht bodenständig ist, erscheint sie gelegentlich als Wanderfalter. Vor allem an warmen, trockenen, krautigen Stellen vorkommend. Die Falter fliegen von Juni bis September.
Ähnliche Arten: Bei geschultem Auge sicher zu bestimmen.
Raupenfutterpflanzen: Klee (Trifolium spec), Luzerne (Medicago sativa) und viele andere krautige Pflanzen.
Überwinterung: ?
Wissenswertes: Im Jahr 2003 war die Einwanderung nach Deutschland besonders stark. In dem vom mir gegründeten "Forum Wanderfalter" gingen sehr viele Meldungen ein. Meldungen von Sichtungen dieser Art an mich ( hier ) - möglichst mit Bild - sind stets erwünscht.
Systematik: Pyralidae - Zünsler
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! Bezüglich der Namen richte ich mich bei in Deutschland vorkommenden Tagfaltern nach Settele/Feldmann/Reinhardt, Die Tagfalter Deutschlands, bei den sonstigen Arten nach Karsholt/Razowski, The Lepidoptera of Europe. Andere gebräuchliche Namen setze ich in Klammern!
Zur Hauptseite: www.schmetterling-raupe.de