07107 Glaucopsyche (Glaucopsyche) alexis (PODA, 1761)
Alexis-Bläuling
(Steinklee-Bläuling)

Green-Underside Blue
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!

Alexis-Bläuling Glaucopsyche alexis Green Underside Blue (20417 Byte)

Steinklee-Bläuling Glaucopsyche alexis Green Underside Blue (18404 Byte)

Die oberen beiden Aufnahmen wurden im französischen Zentralmassiv genmacht. Das Bild zeigt den männlichen Falter. Auf der Unterseite ist der Kontrast zwischen den großen Flecken auf den Vorderflügeln und den kleinen auf den Hinterflügeln charakteristisch.

Alexis-Bläuling Green Underside Blue Glaucopsyche alexis (14054 Byte)

Alexis-Bläuling Green Underside Blue Glaucopsyche alexis

Diese Aufnahme stammt aus Südbaden, sie zeigt wohl den weiblichen Falter.

Dieses Bild der Unterseite stammt von Katja Eberhard

Alexis-Bläuling Green Underside Blue Glaucopsyche alexis

Weibchen Alexis-Bläuling Green Underside Blue Glaucopsyche alexis

Die beiden Aufnahmen in der oberen Zeile hat mir Markus Welz zur Verfügung gestellt (D, Baden-Württemberg, Taubertal, Igersheim, 20.05.2006)

Weibchen

Alexis-Bläuling Green Underside Blue Glaucopsyche alexis

Südfrankreich, östliche Pyrenäen, Dep.Aude, Cépie, 30.5.2007
Weibchen Oberseite Alexis-Bläuling  Steinkleebläuling  Glaucopsyche alexis  Weibchen unterseite  Alexis-Bläuling  Steinkleebläuling  Glaucopsyche alexis 
Weibchen ( Südfrankreich, Apt, 30.5.2010( Gleicher Falter wie links 
Ei  Alexis-Bläuling  Steinkleebläuling  Glaucopsyche alexis  Raupe Alexis-Bläuling  Steinkleebläuling  Glaucopsyche alexis 
Ei (Südfrankreich, Callas, 27.5.2010)   Jungraupe (8mm) aus Ei links 
Weitere Bilder : Bild1 :  Eiräupchen (aus Ei oben)
  Bild2 :  Weibchen  (Südfrankreich, Callas, 27.5.2010)
Größe/Häufigkeit: Kleiner Falter, der in Deutschland nur an wenigen Stellen vertreten ist.
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: Verbreitet nur in den wärmsten Gegenden Deutschlands, bevorzugt magere, naturnahe Bereiche. Die Falter fliegen im Mai und Juni.
Ähnliche Arten: Bläulinge sind aufgrund der großen Zahl ähnlicher Arten normalerweise schwierig zu unterscheiden, hier erlaubt jedoch die Unterseite - sofern man sie in Ruhe betrachten kann - eine sichere Bestimmung.
Raupenfutterpflanzen: Steinklee (Name! - Melilotus spec.), aber auch Luzerne (Medicago spec.) und Bunte Kronwicke (Coronilla varia) und weitere verwandte Pflanzen.
Überwinterung: Wohl als Puppe.
Wissenswertes: Wärmeliebende Arten bevorzugen steile Hanglagen. Diese Gebiete werden aber oft durch intensiven Weinbau oder Bebauung stark beeinträchtigt.
Systematik: Lycaenidae - Bläulinge
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! 

Auf eine namentliche Nennung der vielen, die beim Bestimmen geholfen haben, muss ich hier  aus Gründen der Praktikabilität verzichten. Ihnen - besonders den Profis im "Bestimmungsforum" (vgl. Link "Foren" oben) - gilt aber mein  herzlicher Dank! Ohne Sie hätten viele Artenportraits mangels abgesicherter Bestimmung nicht erstellt werden können.

Zur Hauptseite:  Sie fotografieren gerne ? Besonders im Urlaub?  Suche Bilder von Schmetterlingen / Raupen - vor allem aus dem europäischen Ausland (besonders entferntere Gebiete im Norden, Süden, Osten + weitere Mittelmeeranrainer + Kanaren/Madeira/Azoren)    Kontakt über  link   "Kontakt/Meld." ganz oben   auf  Hauptseite :    www.schmetterling-raupe.de