KR 08631   Odezia atrata (L., 1758)
Schwarzspanner
Chimney Sweeper
Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder! Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!
Schwarzspanner Odezia atrata Chimney Sweeper

Raupe Schwarzspanner Odezia atrata Chimney Sweeper


Schwarzspanner Odezia atrata Chimney Sweeper

Oben :  Hier die Raupe in einer grünen Farbvariante - es gibt auch eine braune Farbvariante.

Oben links :  Tagfliegender Spanner, der durch die schwarze (bei abgeflogenen Exemplaren eher schwarzbraune) Färbung und die deutlich weißen Flügelspitzen unverwechselbar ist.

Links :  D, BW,  Mittlere Schwäbische Alb, Schandental, 11.6.2015

Schwarzspanner Odezia atrata Chimney Sweeper Schwarzspanner Odezia atrata Chimney Sweeper
Schwarzspanner Odezia atrata Chimney Sweeper Oben :  Unterseite (D, Sachsen, Irfersgrün, 30.5.2007  Ralf Pfister)

Oben links :  Paarung (Heinz Emmerling)

Links :  Unterseite (Österreich, Maria Alm, 23.6.2008  Sabine Flechtmann)
Puppe Schwarzspanner Odezia atrata Chimney Sweeper

Puppe

Größe/Häufigkeit: Kleiner Falter, den man in geeigneten Biotopen zur richtigen Zeit noch massenhaft antrifft. (Trotzdem haben die wenigsten Menschen diesen Falter bewusst gesehen, weil kaum jemand bei kleineren Faltern genau hinschaut!)
Verbreitung/ Biotop/ Flugzeit: Den Falter findet man auf allen naturnah gehaltenen Wiesen, besonders aber in Feuchtgebieten. Die Falter fliegen ab Mitte Mai bis in den Juli hinein.
Ähnliche Arten: Wie oben gesagt unverwechselbar. Einfach nach kleinen, dunklen Falter mit unsicherem Flug Ausschau halten. Meist fliegen sie nicht weit, so dass man sie auch in Ruhe betrachten kann.
Wissenswertes: Spanner zählen biologisch zu den "Nachtfalter", einige Arten - auch der Schwarzspanner - fliegen aber am Tage.
Systematik: Geometridae - Spanner
Bemerkungen: Diese Seiten mit den Arten-Portraits richten sich vor allem an interessierte Laien und Fortgeschrittene, so dass Manches vereinfacht und sehr verkürzt dargestellt wird. Für Kommentare und Korrekturen bin ich stets dankbar! Bezüglich der Namen richte ich mich bei in Deutschland vorkommenden Tagfaltern nach Settele/Feldmann/Reinhardt, Die Tagfalter Deutschlands, bei den sonstigen Arten nach Karsholt/Razowski, The Lepidoptera of Europe. Andere gebräuchliche Namen setze ich in Klammern!
Zur Hauptseite: www.schmetterling-raupe.de